Schuleinschreibung

Am Dienstag, den 19.03.2019 war ein ganz besonderer Tag in der Markus-Gottwalt-Schule. Die Kinder der Klassen 2-4 durften die Klassenzimmer
verlassen und in der Aula der Schule dem Kinder- und Jugendbuchautoren Jochen Till und seinem Vorleser Linus König lauschen. Warum liest Jochen nicht selbst aus seinen Büchern vor? Dazu sagte er Folgendes: “Wenn es etwas gibt, was ich nicht kann, dann ist es das Lesen“ zumindest nicht laut vor Leuten.

Auszeichnung

Am Dienstag, den 19.03.2019 war ein ganz besonderer Tag in der Markus-Gottwalt-Schule. Die Kinder der Klassen 2-4 durften die Klassenzimmer
verlassen und in der Aula der Schule dem Kinder- und Jugendbuchautoren Jochen Till und seinem Vorleser Linus König lauschen. Warum liest Jochen nicht selbst aus seinen Büchern vor? Dazu sagte er Folgendes: “Wenn es etwas gibt, was ich nicht kann, dann ist es das Lesen“ zumindest nicht laut vor Leuten.

Tischtennis Regionalentscheid

Am Dienstag, den 19.03.2019 war ein ganz besonderer Tag in der Markus-Gottwalt-Schule. Die Kinder der Klassen 2-4 durften die Klassenzimmer
verlassen und in der Aula der Schule dem Kinder- und Jugendbuchautoren Jochen Till und seinem Vorleser Linus König lauschen. Warum liest Jochen nicht selbst aus seinen Büchern vor? Dazu sagte er Folgendes: “Wenn es etwas gibt, was ich nicht kann, dann ist es das Lesen“ zumindest nicht laut vor Leuten.

Eltern Info

Am Dienstag, den 19.03.2019 war ein ganz besonderer Tag in der Markus-Gottwalt-Schule. Die Kinder der Klassen 2-4 durften die Klassenzimmer
verlassen und in der Aula der Schule dem Kinder- und Jugendbuchautoren Jochen Till und seinem Vorleser Linus König lauschen. Warum liest Jochen nicht selbst aus seinen Büchern vor? Dazu sagte er Folgendes: “Wenn es etwas gibt, was ich nicht kann, dann ist es das Lesen“ zumindest nicht laut vor Leuten.

Tischtennisturnier

Am Dienstag, den 19.03.2019 war ein ganz besonderer Tag in der Markus-Gottwalt-Schule. Die Kinder der Klassen 2-4 durften die Klassenzimmer
verlassen und in der Aula der Schule dem Kinder- und Jugendbuchautoren Jochen Till und seinem Vorleser Linus König lauschen. Warum liest Jochen nicht selbst aus seinen Büchern vor? Dazu sagte er Folgendes: “Wenn es etwas gibt, was ich nicht kann, dann ist es das Lesen“ zumindest nicht laut vor Leuten.